Schaaf Blog reh

Friday, April 03, 2009

Mt whitney 4421m 8:26 AM 

Haben wie geplant auf 3500m gezeltet, aufstieg verlief nach anfänglichen verzögerungen ganz gut, im endteil etwas langwirig. The winds could be an issue hatte die tante bei den rangern gesagt und so wars dann auch. Hat gepfiffen wie ein ordentlicher föhnsturm nur noch böhiger. Leider hab ich keine bilder vom gipfel weil der handy-akku die kälte nicht verkraftet hat. Aber ingo und arney haben beweis photos :) der gipfel ist ein einziger schotterplatz und außer uns war auch keiner oben. inzwischen hatte der wind ingos und gunthers zelt demontiert. Die abfahrt war jetzt auch nicht der knüller, aber wir kamen alle heil runter :) sind jetzt auf dem rv park in lone pine und chillen bzw schlafen bzw albern rum :) ABER: höchster berg von usa: check! :) (außer alaska weil dort steht der mt. Mc kinley und der ist zu krass)

4 Comments:

Anonymous Anonymous said...

Berg heil, Männer! Respekt. Schön, dass Ihr alle heil wieder runter gekommen seid. LG Sarah

9:23 AM  
Anonymous Heidi said...

"... Pets and firearms prohibitet..." - Aber: Hund' seid's scho!! Gell!!! (Hat wahrscheinlich bloß keiner bemerkt, dass Ihr Hund' seid's.)
Also dann, congratulations, dreimal laut Hurra geschrien!

2:57 PM  
Anonymous Anonymous said...

Herzlichen Glückwunsch zum Gipfel!!!
Tolle Landschaft.

Alles Gute für den Heimweg,

Gunther´s Papi

3:28 PM  
Anonymous Urs said...

SAUBER !!!

LG

Urs

10:23 AM  

Post a Comment

<< Home